Müttertag

Am Samstagnachmittag, den 10. Juli, folgten 12 Frauen der Einladung unserer Kolpingsfamilie zum verspäteten Müttertagsausflug. Aufgrund der Corona Pandemie und deren einhergehenden Beschränkungen musste die ursprünglich für Mai angedachte Veranstaltung immer wieder aufgeschoben werden. Nun war es aber endlich so weit und auch das Wetter hatte einen guten Tag ausgewählt. Bei herrlichem Wanderwetter folgten die Frauen dem Marterlweg rund um Waldeck und ließen sich von den Weg-Geh-Danken der Autorin Katrin Karban-Völkl inspirieren, Die Verantwortliche unserer Kolpingsfamilie, Elke Prechtl, hatte dann auch eine Überraschung für alle Teilnehmerinnen vorbereitet und so wurde ein Picknick mit diversen Leckereien unter freiem Himmel zu einer wohlverdienten Rast genutzt. Zum Abschluss des gelungenen Ausfluges rundete ein Abendessen in der Pizzeria den herrlichen Tag ab.  

Familien-Ferienwochenende

Endlich war es wieder möglich einen Kurzurlaub zu verbringen. Und so machten sich 26 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unserer Kolpingsfamilie am Freitagnachmittag, 18. Juni mit viel Freude im Gepäck auf den Weg nach Lambach in die Familien-Ferienstätte des Kolping Diözessanverbandes Regensburg. Das Haus war bestens organisiert, um den Familien einen Kurzurlaub unter Einhaltung aller geltenden Corona Schutz- und Hygienemaßnahmen zu ermöglichen.

Neben dem guten Essen gab es ausreichend Programmpunkte für jung und alt. So verbrachten einige den Samstag im ortsansässigen Schwimmbad mit Erlebnisrutsche, während andere den dortigen Hausberg Osser erklommen. Aber auch sonst gab es für die Kinder und Jugendlichen diverse Spielmöglichkeiten. So wurde die Turnhalle für lange ausgefallene Sportspiele genutzt, das Piratenschiff auf dem Gelände mehrmals erobert und auch die Minigolfanlage besiegt. Freilich durfte das ereignisreiche EM-Fussballspiel zwischen Deutschland und Portugal am Samstagabend nicht fehlen. Die Fans fieberten im Kinosaal der Unterkunft mit Jogis Jungs und konnten sich über das erfolgreiche Resultat schließlich ausgiebig freuen.

Der Wortgottesdienst am Sonntag bildete den Abschluss eines rundum gelungenen Kurzurlaubes im schönen bayrischen Wald, bevor die Heimfahrt nach Waldershof wieder anstand. 

27 ausgewählte Kolpingsfamilien deutschlandweit!

Kolping ist mir heilig

Liebe Kolpingschwestern und -brüder,

Liebe Kolpingjugend,
Liebe Besucherinnen & Besucher unserer Homepage,


unter diesem Motto hat KOLPING zum Weltgebetstag 2020 eine Online-Petition gestartet. Bitte macht mit und leistet Eure digitale Unterschrift zur Heiligsprechung unseres seligen Gesellenvaters unter

https://petition-kolping.com/de/?

 

Treu Kolping!
Christian